Montafoner Resonanzen

Montafoner Resonanzen

Das Kulturfestival Montafoner Resonanzen, ehemals Montafoner Sommer, hat sich in den letzten Jahren als musikalisches Format mit vielfältigem Konzertangebot etabliert, das sowohl in der Montafoner Bevölkerung als auch bei den Gästen großen Anklang gefunden hat. Das Wort Resonanzen soll den Fokus der Reihe auf die verschiedenen musikalischen Schwerpunkte hervorheben.

An sechs Wochenenden verwandelt sich das Montafon einmal mehr zu einem Schauplatz hochkarätiger musikalischer Darbietungen verschiedener Genres: Barock (3. bis 5. August), Kammermusik (10. bis 13. August), Jazz (14. August, 18. bis 20. August), Volksmusik (25. bis 27. August), Cross-Over (2. September) und Orgel (7. bis 9. September). Ein Alleinstellungsmerkmal des Kulturfestivals sind die außergewöhnlichen, der Musik entsprechend authentischen Veranstaltungsorte wie das Kloster Gauenstein, das alte Gericht in Schruns oder der durch den mittelalterlichen Bergbau geprägte Kristberg.

Zu den musikalischen Höhepunkten zählt das Eröffnungswochenende mit dem „Artist in Residence“ Maurice Steger – ein international bekannter Blockflötist und Dirigent, der aktuell mit seiner jüngsten CD-Einspielung für Furore sorgt. Das Kammermusik- Wochenende wird vom renommierten Szymanovski Quartet gestaltet. Besonders hervorzuheben sind zudem innovative Veranstaltungsformate wie das Jazz-Picknick oder die Volksmusik-Wanderung. Nach dem erfolgreichen Orgelschwerpunkt im Vorjahr wird die „Königin der Instrumente“ auch künftig ein beständiger Schwerpunkt des Kulturfestivals sein.

Preise & Tickets

Vorverkauf 15,00 Euro, Abendkasse 18,00 Euro. Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr frei. Kartenvorverkauf in allen Montafoner Tourismusbüros. Raiffeisenbank Bludenz-Montafon Mitglieder und Club-Mitglieder erhalten 10% Rabatt!